Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Stefanie Nimz

DIE LINKE stellt weiterhin den Vorsitzenden der Gemeindevertretung

Die erste Sitzung der Gemeindevertretung in der neuen Legislaturperiode glich zumindest zu Beginn einem kleinen Krimi. Die konstituierende Sitzung wird in der Regel von dem ältesten Mitglied der Gemeindevertretung eröffnet. Diese Ehre wurde in diesem Mal Wolfgang Locher (SPD) zuteil. Nach der Bestätigung der Tagesordnung und der Geschäftsordnung musste der Vorsitz der Gemeindevertretung neu gewählt werden. Zum/Zur Vorsitzenden der Gemeindevertretung wird ein Mitglied der Gemeindevertretung gewählt. Vorgeschlagen wurden zwei Personen, Roland Scharp (DIE LINKE) und Andreas Buch (CDU). Die Gemeindevertretung hat 33 Mitglieder, im ersten Wahlgang hätte einer der beiden Kandidaten mindestens 17 Stimmen erhalten müssen. Es haben insgesamt zwei Wahlgänge stattgefunden, bei beiden Wahlgängen erhielten sowohl Roland Scharp als auch Andreas Buch 16 Stimmen. Nach zwei nicht erfolgreichen Wahlgängen entschied das Los. Roland Scharp übernimmt weiterhin den Vorsitz der Gemeindevertretung. Wir freuen uns und sind sehr stolz, dass einem Mitglied unserer Fraktion so viel Vertrauen entgegengebracht wird und wünschen Roland viel Geduld, Kraft und Ausdauer bei der Ausübung dieser Tätigkeit. Die übrigen Abstimmungen liefen reibungslos, die Mitglieder für den Hauptausschuss und die Aufsichtsräte wurden mit großen Mehrheiten beschlossen. Die nächste Sitzung findet am 5. September statt, bis dahin verständigen sich die Fraktionsvorsitzenden über in Vorbereitung auf diese Sitzung auf evtl. zu bildendende Fachausschüsse.